Curt, Tagebuch
Schreibe einen Kommentar

25. VIII.

Abmarsch nach Cerny. Regiment nicht da. Halt von 2 Stunden. Weitermarsch nach Nismes. Grosses Gefecht. Feind geht zurück.
Wahnsinnige Hitze und Staub. Verluste ein Mann durch eigene Truppe, Beschuss eines Flugzeuges. 10° Abends mit total erledigter Kompagnie im Biwak. Ein Schuss, wir werden anscheinend befeuert. Es ist 102. Endlich Ruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.